Seit über 15 Jahren Erfahrung im Bereich der Darlehensvermittlung.

Kontakt

+49 89 69 33 03 270

Theresienstraße 148a, 80333 München

info@der-weg-finanzierer.de

Informationen für Sie als Immobilienverwalter.

Die Beratung von Krediten für Wohnungseigentümergemeinschaften (WEGs) wird ein immer wichtigerer Teil der Verwaltung von gemeinschaftlichen Immobilien. Wenn Reparaturen, Instandhaltungen oder energetische Maßnahmen an gemeinschaftlichen Teilen des Gebäudes notwendig werden, kann ein WEG Kredit eine finanzielle Lösung für die Eigentümer darstellen.

Von Seiten der Eigentümer wird auch in diesem Bereich eine transparenter Angebotsvergleich erwartet, den wir Ihnen gerne anbieten.

Was bieten wir ihnen

Professionelle & rechtssichere Darlehensvermittlung

Wir unterstützen Sie als Hausverwalter bei einer rechts- und haftungssicheren Beratung der WEG zum Thema WEG Kredit. 

Wir verfügen über die nötigen gewerberechtlichen Zulassungen.

01

Rechtssicherheit

Für die Beratung und Vermittlung übernehmen wir die Verantwortung.

02

Haftungssicher

Wir klären die WEG i. S. d. Verbraucherschutzes auf und gehen auf die vorhandenen Möglichkeiten der Finanzierung ein.

03

Transparent

Wir lieben unseren Job.

Zunächst einmal ist es wichtig, die spezifischen Bedürfnisse, Struktur und Anforderungen der WEG kennen zu lernen. unsere Beratung sollte sich auf das konkrete Projekt konzentrieren, für das der Kredit aufgenommen werden soll. Hierbei sollten auch die rechtlichen Vorgaben und Besonderheiten berücksichtigt werden die für die Aufnahme von Krediten für WEGs gesetzlich vorgesehen sind.

Es ist außerdem ratsam, verschiedene Angebote von Banken und Finanzinstituten zu vergleichen, um die besten Konditionen zu erhalten und die geforderte Transparenz zu schaffen. Die Beratung sollte dabei auch die langfristigen Auswirkungen des Kredits auf die Finanzen der WEG berücksichtige. Alternative Finanzierungsmöglichkeiten durch Förderprogramme, persönlichen Kreditaufnahme der Eigentümer oder Konzepte zur Rücklagenbildung sollten dargestellt werden.

Eine erfolgreiche Beratung von Krediten für WEGs sollte auch eine klare Kommunikation mit allen Eigentümern beinhalten. Es ist wichtig, die Vor- und Nachteile der Finanzierungskonzepte transparent zu kommunizieren und eine Einigung über die Aufnahme des Kredits und die Verteilung der Kosten zu erzielen.

Insgesamt ist die Beratung, Vermittlung und Abwicklung von Krediten für WEGs ein komplexer Prozess, der eine individuelle Herangehensweise erfordert. Eine professionelle Unterstützung kann dabei helfen, die gesteckten Ziele zu erreichen.

Wie können wir helfen

Mehr Zeit für Ihre Arbeit.
Wir kümmern uns um die WEG Finanzierung.

Wie funktioniert es?

Die Arbeitsweise eines WEG-Darlehensvermittlers ähnelt der eines herkömmlichen Darlehensvermittlers, jedoch gibt es einige Besonderheiten zu beachten.

Ein WEG-Darlehensvermittlers unterstützt die WEG in der Regel bei der Suche nach einem geeigneten Kreditgeber und übernimmt die Vermittlung zwischen der WEG und dem Kreditgeber. Dabei berät der Kreditvermittler die WEG in allen Fragen rund um die Kreditaufnahme und informiert sie über die unterschiedlichen Kreditvarianten und Konditionen.

Ein WEG-Kreditvermittler überprüft auch, ob die WEG kreditwürdig ist und welche Sicherheiten sie bieten kann, um den Kredit abzusichern. Dazu gehört beispielsweise die Überprüfung der finanziellen Situation der WEG, wie etwa der Höhe der Rücklagen oder des Anteils der bereits bestehenden Verbindlichkeiten.

Sobald ein passender Kreditgeber gefunden wurde, unterstützt der WEG-Darlehensvermittlers die WEG bei der Erstellung der erforderlichen Unterlagen und begleitet sie bis zur Auszahlung des Darlehens und darüber hinaus.

Wie ist der Ablauf?

1. Vorstellung bei der WEG

Wir stellen uns bei einer Eigentümerversammlung vor und halten eine 10 minütige Präsentation über uns, unser Angebot und die damit verbundene Dienstleistung.

2. Beauftragung durch die WEG

Wir werden von der WEG oder dem Verwalter beauftragt für die nächste Eigentümerversammlung entsprechende Angebote einzuholen, zu vergleichen und den Eigentümern die jeweiligen Vor- und Nachteile zu erläutern.

3. Unterlagenaufbereitung & Kreditbeantragung

Wir stimmen mit Ihnen die nötigen Unterlagen ab und bereiten den Kreditantrag für die WEG auf. Sie erhalten von uns eine auf den Anbieter angepasste Beschlussvorlage.  

4. Vertragsunterzeichnung und Auszahlung

Wir stehen Ihnen nach der Vertragsunterzeichnung und der Auszahlung auch weiterhin zur Verfügung.

FAQ - Häufig gestellte Fragen

Ist eine WEG kreditfähig?

Ja, eine Wohnungseigentümergemeinschaft (WEG) kann grundsätzlich kreditfähig sein. Als rechtlich selbstständige Einheit kann eine WEG Verträge abschließen und somit auch Kredite aufnehmen.

Wovon hängt die Kreditfähigkeit ab?

Die Kreditfähigkeit der WEG hängt jedoch von verschiedenen Faktoren ab, wie z.B. dem Wert des gemeinschaftlichen Eigentums, der Höhe der bereits bestehenden Verbindlichkeiten sowie der Zustimmung aller Eigentümer. In der Regel muss auch eine Beschlussfassung der Eigentümergemeinschaft über die Kreditaufnahme erfolgen.

Weitere Faktoren wie z.B. Größe oder Zusammensetzung der Eigentümergemeinschaft haben auch Einfluss auf die Kreditvergabe.

Muss das Hausgeldkonto verlegt werden?

Abhängig vom Anbieter ist dies ggf. erforderlich. Bei den meisten Anbietern ist dies aber nicht nötig.

KUNDE WERDEN

Möchten Sie mehr Erfahren?

Bitte füllen Sie das Formular aus, um eine Beratung zu erhalten. Wir werden uns Zeitnahe mit Ihnen in Verbindung setzen.